kooperation_1.jpg  
 

Es gibt nur wenige, funktionierende Kooperationen in der Form, wie sie zwischen der HfPV Kassel und der Hochschule in Pila praktiziert werden. Darauf sind beide Partnerhochschulen besonders stolz.

group_of_students.jpg 

Trotz bestehender Sprachbarrieren sind sowohl die Dozenten als auch die Studierenden an der Fortführung und Weiterentwicklung der Partnerschaft interessiert. So streben beide Hochschulen beispielsweise eine Ausweitung der Kooperation auf den Bereich der Forschung an, was insbesondere im Rahmen der Umsetzung des Bologna-Prozesses realisiert wirdl. Künftig wird es den Studierenden ermöglicht, einen Teil ihres Studiums an der jeweiligen Partnerhochschule zu absolvieren.

Auf der bestehenden Basis und aufgrund anderer zukunftsweisender Vorhaben streben die beiden Partnerhochschulen einen noch intensiveren  und vertrauensvollen Fortbestand der Partnerschaft an.

Die partnerschaftlichen Beziehungen der Hochschulen haben mittlerweile auch privat "Früchte" getragen haben, denn zwei ehemalige Hochschulabsolventen, die sich durch diese Partnerschaft kennenlernten, sind mittlerweile glücklich verheiratet. Dieses schöne Ereignis hat für die bestehende Partnerschaft eine ganz besondere Bedeutung und macht sie somit zu "mehr als einer Partnerschaft der Hochschulen"...